Stockholm – Ausflug während des Projekts

Was war gut und was nicht?

Gutes:

Schöne Stadt und tolle hilfsbereite Leute!

Schlecht:

Die Fußgängerzone war zu meinem besuch immer recht voll.

Hohe Preise für den Lebensunterhalt!

Wetter recht wechselhaft.

Wie war die Unterkunft?

Macht auf jeden Fall eine der Wild Tours hier und läuft alles ab. Die Bustouren kosten hier um die 28€ und wie ich finde besser zu sparen und in gutes Essen zu investieren.

Wir waren im Hostel AF Chapman untergebracht und ich kann nur sagen für den Aufenthalt reicht das Hostel auf jeden Fall. Im Haus inneren ist es zwar recht „einfach“ gestaltet aber dafür das Ihr eh nur in der Nacht drin schlaft, passt es. Es kann auch gut sein das Ihr auf dem Boot, der „Af Chapman“ übernachten könnt. Die Zimmer sind hier zwar etwas kleiner aber sollen ebenfalls ausreichen.

Welche Orte wollte ich besuchen?

  • Die ICE-Bar im im ICE-Hotel  -> Kostest aber um die 20€
  • Essen waren wir einem im Harry B James, eine Kultlocation mit viel Musik Hintergrund -> Essen auch recht teuer
  • Besichtigt auf jeden Fall den Palast. Wenn es für euch Möglich ist dann sogar mit einer Führung.

Welche Club oder Party Locations sind empfehlenswert?

Ich werde euch hier noch eine Karte einfügen, auf denen Ihr die Namen, die Orte und alles was ich bisher erfahren habe, eingezeichnet ist.