Die Idee:

Aus zwei defekten HTC One X Plus mach eins das funktioniert.

Ausgangssituation:

1. Display defekt und USB-Buchse locker.

2. Display funktionsfähig aber Handy lies sich nicht mehr richtig starten.

Die Ausführung:

Auseinanderbauen der beiden Geräte war, wie auf den Bildern zu sehen, recht einfach. Bis auf, das lösen des Backcovers vom Display an dem alles verschraubt ist.

Bei HTC ist sehr vieles verklebt und auch nur mit sehr dünnen, schnell reisenden Flachbandkabel verbunden. Eines dieser Verbindungskabel riss während des Zerlegens leider bei leichtem abziehen vom Kleber.

Das Zusammensetzen an sich, verhielt sich sehr schwierig. Die einzelnen Komponenten wieder an Ihren richtigen Platz zu verschrauben und anzukleben war schwieriger als gedacht. Ich hatte vorher schon ein paar Smartphones repariert aber mit Abstand war der Zusammenbau nicht so schwierig wie bei HTC.

Leider wurde aus dem Versuch nichts und es gelang mit nicht aus beiden defekten Smartphones, ein funktionierendes zusammen zu bauen.

 

Fazit:

Nie wieder ein HTC zur Reperatur und auch selbst!

plug-shop This entry was posted in. Allgemein, Privat Aus zwei mach eins – HTC One X Plus.