Heute mal zum Spaß ausprobiert: Windows 10 Tech Preview

win10

Was mir gleich am Anfang in die Augenfällt ist der Button mit den zwei Weißen viereckigen Fenster. Dieser lässt uns neue virtuelle Desktops anlegen (wird auch von Microsoft als neues Feature angepriesen). Ich muss dazu sagen: Linux hats schon seit Jahren und es wurde Zeit diese Möglichkeit nachzurüsten. Des „Desktop“ mit seinen Button ist bei allen Virtuellen Desktops der gleiche. Bei einem wechsel der Software durch anklicken in der Taskleiste wechselt auch automatisch der virtuelle Desktop und öffnet die gewüschte Software auf diesem.

Zudem kommt natürlich auch das neue „Start Menü“ mit der Metro kombination gut herraus. Mein erster Eindruck ist auf jedenfall gut. Die Idee wurde von Windows 8 bis jetzt sauber umgesetzt. Hier kann dann auch jeder „normal“ User wieder wie gewohnt mit dem Startbutton arbeiten und seine Software starten.

Ich habe zum ausprobieren „Dropbox“ und „Teamviewer“ sowie „Firefox“ installiert um die komtabilität zu testen. Fazit zum kleinen Softwaretest: Alle drei Programme laufen vollständig.

plug-shop This entry was posted in. IT, Privat Windows 10 Preview.